ÜBERSICHT


ZUSAMMENARBEIT
UND KONSTRUKTIVITÄT
Keynote: „Die Zukunft der Zusammenarbeit – Teil der Lösung sein!“

PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG UND KONSTRUKTIVITÄT
Seminar 01: „Persönlichkeit entdecken und stärken!“

SELBSTMANAGEMENT UND KONSTRUKTIVITÄT
Seminar 02: „Herausforderungen klar und motiviert begegnen!“

KOMMUNIKATION UND KONSTRUKTIVITÄT
Seminar 03: „Einfach gut und wirkungsvoll kommunizieren!“

KONFLIKTMANAGEMENT UND KONSTRUKTIVITÄT
Seminar 04: „Konflikte verstehen und überwinden!“

TEAMENTWICKLUNG UND KONSTRUKTIVITÄT
Seminar 05: „Gemeinsam und effektiv ans Ziel!“

FÜHRUNG UND KONSTRUKTIVITÄT
Seminar 06: „Souverän und sinnvoll in Führung!“

ZUSAMMENARBEIT UND KONSTRUKTIVITÄT
Führungskräfte-Programm: „Die Zukunft der Zusammenarbeit!“

COACHING UND KONSTRUKTIVITÄT^
Führungskräfte-Coaching: „Mit Sparringspartner zur Lösung!“

Hier das gesamte Portfolio zum Download, weiter unter befinden sich die einzelnen One-Pager.

ZUSAMMENARBEIT UND KONSTRUKTIVITÄT

Keynote: „Die Zukunft der Zusammenarbeit – Teil der Lösung sein!“

Zur Beschreibung

Die Zukunft der Arbeitswelt wird von einer rasanten technologischen Entwicklung geprägt sein, die bereits jetzt enorme Veränderungen mit sich bringt. Gleichzeitig kämpfen viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Spuren vergangener und gegenwärtiger Krisen. In Zeiten des Umbruchs kann es leicht passieren, dass Unsicherheit, Erschöpfung und Resignation die Oberhand gewinnen. Doch es gibt Möglichkeiten, diese Herausforderungen zu meistern und gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

In diesem inspirierenden Vortrag erfahren Sie, wie sich mit einfachen Mitteln die Persönlichkeit stärken, das Selbstmanagement verfeinern und die Kommunikation verbessern lässt. Erleben Sie anhand konkreter Beispiele, wie eine souveräne und sinnvolle Führung gelingen kann und wie Teams zu echten Lösungseinheiten werden.
Entdecken Sie die tiefgreifende Bedeutung des Prinzips der Konstruktivität und lassen Sie sich inspirieren und motivieren, um die Herausforderungen der Zukunft mit Selbstvertrauen, Optimismus und echter Lösungsorientierung zu meistern!

Anlässe:
Konferenzen, Schulungen, Workshops, Unternehmensveranstaltungen, Netzwerkveranstaltungen, Feiern, Messen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
Die Dauer des Vortrags kann auf Ihre Veranstaltung abgestimmt werden und zwischen 30-120 Minuten betragen. Präsenzvortrag, Onlinevortrag.

Speaker:
Thomas Grenz

PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG UND KONSTRUKTIVITÄT

Seminar 01: „Persönlichkeit entdecken und stärken!“

Zur Beschreibung

 

Die Persönlichkeitsentwicklung hat in der heutigen Arbeitswelt einen hohen Stellenwert, da die Erwartungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer sich schnell verändernden und komplexen Umgebung kontinuierlich wachsen. Einerseits ist es wichtig, dass Menschen über genügend Flexibilität verfügen, um sich Veränderungen anpassen zu können, andererseits brauchen sie persönliche Stabilität, die ihnen ausreichend Halt gibt. Damit dieser Spagat gelingen kann, ist eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Fähig-keiten, Kompetenzen und Verhaltensmuster vonnöten und die positive Erfahrung, dass eine sinnvolle Entwicklung zu einem besseren Selbstbewusstsein führt.

Die Prinzipien der Konstruktivität schaffen eine stabile Basis und eine klare Orientierung, um eine zielführende und sinnvolle Weiterent-wicklung zu ermöglichen. Mit der Coach-its®-Methode bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein griffiges und praxisnahes Werkzeug an die Hand, mit der sie ihre Kommunikation wirkungsvoller gestalten und sich selbst coachen können.

Nutzen Sie dieses Seminar, um zu einem tieferen Verständnis von sich selbst zu gelangen und setzen Sie die Freude an der persönlichen Weiterentwicklung frei!

Inhalte

  • Die Persönlichkeit: Ich, Selbst, Charakter und Persönlichkeit unterscheiden
  • Die Potenzialentfaltung: Verstehen wie Entwicklung sinnvoll gelingt
  • Die Grunderlaubnis: Affirmation zum Wachstum verinnerlichen
  • Das Gehirn: Funktionalität verstehen und nutzen
  • Die Emotionale Intelligenz: Umgang mit Emotionen verbessern
  • Das Persönlichkeitsprofil: Fähigkeiten, Werte, Motive und Ziele in Einklang bringen
  • Das konstruktive Selbst: Das „Lösungs-Ich“ freisetzen


Zielgruppe:
Für Mitarbeiter*innen allgemein oder für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion als Führungskräftetraining

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiel, Praxisbezug, Lerntransfer, Coach-its®-Methode, Modelle und Prinzipien der Konstruktivität

Gruppengröße:
Bis 12 Teilnehmer*innen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
Miniworkshop (3 Std.), 1-Tages-Seminar, 2-Tages-Seminar, Modulares Training über mehrere Monate, Präsenzseminar, Onlineseminar, Blended Learning

Seminarleitung:
Thomas Grenz

SELBSTMANAGEMENT UND KONSTRUKTIVITÄT

Seminar 02: „Herausforderungen klar und motiviert begegnen!“

Zur Beschreibung

 

Um in der heutigen Arbeitswelt erfolgreich zu sein, ist ein gutes Selbstmanagement unerlässlich. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen sich ständig an neue Bedingungen anpassen, um gute Ergebnisse erzielen zu können.  In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie ihre eigene Produktivität und Effektivität steigern können. Sie erhalten Werkzeuge und Techniken an die Hand, um Stress zu reduzieren und besser mit Deadlines umzugehen. Darüber hinaus werden sie in die Kunst des Zeitmanagements eingeführt und lernen, wie sie Prioritäten sinnvoll setzen können, um zu erreichen, was wirklich wichtig ist. Das Ergebnis ist mehr Klarheit, eine verbesserte Umsetzung und letztendlich ein gesteigertes Leistungs-vermögen.

Die Prinzipien und Haltungen der Konstruktivität ermöglichen die Entwicklung eines passenden und funktioniernden Selbstmanagements. Mit der Coach-its®-Methode bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein griffiges und wirkungsvolles Werkzeug an die Hand, mit der sie ihre Kommunikation zielführend managen können.

Nutzen Sie dieses Seminar, damit Sie Ihren täglichen Herausforderungen mit mehr Effektivität und mehr Leichtigkeit begegnen können!

Inhalte:

  • Das Entscheidungsmanagement: Priorisieren und Zeit sparen
  • Die Selbstwirksamkeit: Mit Leichtigkeit mehr umsetzen
  • Das Energiemanagement: Batterien wieder aufladen
  • Das Stressmanagement: Druckwellen surfen können
  • Das Stimmungsmanagement: Emotionen und Stimmungen regulieren
  • Das agile Mindset: Mehr als flexibel sein
  • Die Kommunikation: Die Wirkung gezielt erhöhen


Zielgruppe:

Für Mitarbeiter*innen allgemein oder für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion als Führungskräftetraining

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiel, Praxisbezug, Lerntransfer, Coach-its®-Methode, Modelle und Prinzipien der Konstruktivität

Gruppengröße:
Bis 12 Teilnehmer*innen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
Miniworkshop (3 Std.), 1-Tages-Seminar, 2-Tages-Seminar, Modulares Training über mehrere Monate, Präsenzseminar, Onlineseminar, Blended Learning

Seminarleitung:
Thomas Grenz

KOMMUNIKATION UND KONSTRUKTIVITÄT

Seminar 03: „Einfach gut und wirkungsvoll kommunizieren!“

Zur Beschreibung

Eine positive Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Sie bildet die Grundlage für eine gelingende Zusammenarbeit und ist eine Voraussetzung, um gemeinsam Lösungen entwickeln zu können. Je weniger unnötige Missverständnisse entstehen, umso reibungsloser verlaufen die Arbeitsprozesse.

In diesem Seminar werden die verschiedenen Aspekte der Kommunikation ausführlich behandelt. Grundlagen wie das Aktive Zuhören, die nonverbale und verbale Kommunikation oder das Vorbereiten von Gesprächen werden eingeübt und individuelle kommunikative Herausforderungen reflektiert und praxisnah gelöst.

Die Prinzipien der Konstruktivität schaffen eine stabile Basis und eine klare Orientierung, um die Kommunikation lösungsorientiert zu gestalten. Mit der Coach-its®-Methode bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein griffiges und wirkungsvolles Werkzeug an die Hand, mit der sie den Transfer des Gelernten in den beruflichen Alltag leicht schaffen.

Profitieren Sie von diesem Seminar beruflich wie privat, indem Sie Ihrer Kommunikation mit einfachen Mitteln mehr Wirkung verleihen

Inhalte:

  • Die Grundlagen: Kommunikationsmodelle auffrischen und vertiefen
  • Die Körpersprache: Signale erkennen und einsetzen
  • Die Stimme: Den passenden Ton finden
  • Die Argumentation: gezielt und schlüssig argumentieren
  • Das kritische Feedback: wertschätzend und wirkungsvoll Veränderung in Gang bringen
  • Die Menschenkenntnis: „Schwierige“ Menschen und Situationen meistern
  • Die individuellen Fragestellungen: Von Nein sagen, über Tabu ansprechen bis Schlagfertigkeit

Zielgruppe:
Für Mitarbeiter*innen allgemein oder für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion als Führungskräftetraining

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiel, Praxisbezug, Lerntransfer, Coach-its®-Methode, Modelle und Prinzipien der Konstruktivität

Gruppengröße:
Bis 12 Teilnehmer*innen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
Miniworkshop (3 Std.), 1-Tages-Seminar, 2-Tages-Seminar, Modulares Training über mehrere Monate, Präsenzseminar, Onlineseminar, Blended Learning

Seminarleitung:
Thomas Grenz

KONFLIKTMANAGEMENT UND KONSTRUKTIVITÄT

Seminar 04: „Konflikte verstehen und überwinden!“

Zur Beschreibung

Neue Herausforderungen und Veränderungen führen zu Entscheidungsprozessen, die zu unterschiedlichen Meinungen und Diskussionen führen können. Konflikte müssen nicht per se etwas Negatives sein, sie können als integraler Bestandteil eines Transformationsprozesses verstanden und genutzt werden.

Durch das frühzeitige Erkennen von Konfliktpotenzialen, können Probleme proaktiv angesprochen und nachhaltig gelöst werden. Ein gutes Konfliktmanagement reduzieret das Stressniveau in einem Unternehmen und begünstigen eine harmonischere und produktivere Arbeits-umgebung. Gut gelöste Konflikte führen zu einem stärkeren Zusammenhalt unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und zu verbesserten Kunden- und Lieferantenbezieh-ungen.

Die Prinzipien und Haltungen der Konstruktivität bieten die nötige Orientierung, um sinnvoll mit Konflikten umgehen zu können. Die Coach-its®-Methode hilft zusätzlich und wirksam dabei, die Kommunikationsprozesse grundsätzlich konstruktiver zu gestalten.

Nutzen Sie dieses Seminar und betrachten Sie Konflikte aus einer neuen Perspektive und überwinden Sie Auseinandersetzungen ent-spannter!

Inhalte:

  • Die Konflikarten: Einordnung schaffen
  • Die Konfliktentstehung: Ursachen identifizieren
  • Die Sinnhaftigkeit: Eine konstruktive Sicht auf Konflikte entwickeln
  • Die Konfliktdynamik: Eskalationen erkennen
  • Die Konfliktprävention: Am Drama vorbei steuern
  • Die Konfliktlösung: Grundmuster der Lösungen erkennen
  • Die Konfliktmoderation: 4 Phasen umsetzen

Zielgruppe:
Für Mitarbeiter*innen allgemein oder für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion als Führungskräftetraining

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiel, Praxisbezug, Lerntransfer, Coach-its®-Methode, Modelle und Prinzipien der Konstruktivität

Gruppengröße:
Bis 12 Teilnehmer*innen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
Miniworkshop (3 Std.), 1-Tages-Seminar, 2-Tages-Seminar, Modulares Training über mehrere Monate, Präsenzseminar, Onlineseminar, Blended Learning

Seminarleitung:
Thomas Grenz

TEAMENTWICKLUNG UND KONSTRUKTIVITÄT

Seminar 05: „Gemeinsam und effektiv ans Ziel!“

Zur Beschreibung

Durch die Technologisierung wird die Arbeitswelt von morgen durch immer effizienter werdende Arbeitsprozesse geprägt sein. Hierarchische Strukturen nehmen stetig ab, wodurch die Teamebene immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die Teammitglieder sollen eigenverantwortlich handeln und Ent-scheidungen treffen können, um flexibel und schnell auf neue Herausforderungen zu reagieren.

Gleichzeitig spielt der Zusammenhalt eine zentrale Rolle im Team. Wenn die einzelnen Teammitglieder nicht gut aufeinander angestimmt sind, entstehen unnötige Reibungsverluste. Ein gut ausgebildetes Team mit einem starken Zusammenhalt kann Probleme effizienter lösen, Innovationen vorantreiben und sich agil an veränderte Bedingungen anpassen.

Die Prinzipien und Haltungen der Konstruktivität schaffen eine stabile Basis und eine klare Orientierung, um die Zusammenarbeit im Team auf die nächste Stufe zu bringen. Durch den Einsatz der Coach-its®-Methode, können die Teamrollen und Kommunikationsregeln einfach und praktisch geklärt werden.

Dieses Seminar richtet sich an Teams, die ihre Entwicklung beschleunigen und zu echten Lösungseinheiten werden wollen – in denen es Spaß macht zu Arbeiten!

Inhalte:

  • Die Teamrollen: Sein Team besser verstehen
  • Die Gruppenphasen: Entwicklung zur Performance ermöglichen
  • Die Psychologische Sicherheit: Eine vertrauensvolle Basis schaffen
  • Die Integration: Mit „schwierigen“ Persönlichkeiten umgehen können
  • Die Agilität: Transformation im Team ermöglichen
  • Das Meeting: Einen Ort für Lösungen schaffen
  • Das neue Team: die Kraft der Gruppe nutzen


Zielgruppe:

Für Mitarbeiter*innen allgemein oder für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion als Führungskräftetraining

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiel, Praxisbezug, Lerntransfer, Coach-its®-Methode, Modelle und Prinzipien der Konstruktivität

Gruppengröße:
Bis 12 Teilnehmer*innen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
Miniworkshop (3 Std.), 1-Tages-Seminar, 2-Tages-Seminar, Modulares Training über mehrere Monate, Präsenzseminar, Onlineseminar, Blended Learning

Seminarleitung:
Thomas Grenz

FÜHRUNG UND KONSTRUKTIVITÄT

Seminar 06: „Souverän und sinnvoll in Führung!“

Zur Beschreibung

Die Arbeitswelt und mit ihr das Führungsverständnis hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Anstelle von starren Hierarchien rücken immer mehr eigenverantwortliche und selbstorganisierte Teams in den Vordergrund. Diese neu gewonnene Selbstbestimmung kann zu mehr Effizienz führen oder aber auch zu unproduktiven Verwirrungen. Umso wichtiger ist es, ein klares Verständnis über die eigene Rolle als Führungskraft zu haben.

Mit Prinzipien und Haltungen der Konstruktivität schaffen Sie das passende Mindset, um eine zielführende, sinnvolle und lösungsorientierte Führung zu etablieren. Und mit der Coach-its®-Methode bekommen Sie ein Werkzeug an die Hand, mit der Sie Ihre Führungskommunikation wirkungsvoller ge-stalten können.

Stärken Sie durch dieses Seminar Ihre Führungspersönlichkeit, unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Freisetzung ihrer Potenziale und gehen Sie mutig voraus!

Inhalte:

  • Die Führungspersönlichkeit: Mehr als Führungskraft sein
  • Die Selbstpyramide: Mehr Klarheit über die Persönlichkeit erlangen
  • Das Symmetrie-Modell: Führen und führen lassen
  • Das Handwerkzeug: Von Besprechungen über Delegieren bis Konfliktmoderation
  • Die Menschenkenntnis: Mitarbeiter besser verstehen können
  • Die Führungskraft als Coach: Potenziale freisetzen
  • Die Führungsstile der Zukunft: Mehr als New Work


Zielgruppe:

Für Mitarbeiter*innen allgemein oder für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion als Führungskräftetraining

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiel, Praxisbezug, Lerntransfer, Coach-its®-Methode, Modelle und Prinzipien der Konstruktivität

Gruppengröße:
Bis 12 Teilnehmer*innen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
Miniworkshop (3 Std.), 1-Tages-Seminar, 2-Tages-Seminar, Modulares Training über mehrere Monate, Präsenzseminar, Onlineseminar, Blended Learning

Seminarleitung:
Thomas Grenz

ZUSAMMENARBEIT UND KONSTRUKTIVITÄT

Führungskräfte Programm: „Die Zukunft der Zusammenarbeit!“

Zur Beschreibung

Jede Weiterentwicklung braucht Zeit und bestehet aus einem Transformationsprozess, welcher eine Analyse-, Planungs-, Umsetzungs-Evaluations- und Anpassungsphase beinhaltet. Genauso verhält es sich mit der persönlichen Entwicklung oder der grundsätzlichen Verbesserung der Zusammenarbeit.

Dieses Führungskräfteprogramm bietet den nötigen Raum, um Erfahrungen zu sammeln, sie zu analysieren und um neue Lösungen zu entwickeln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen systematisch ein modular aufgebautes Weiterbildungs-programm, welches die wichtigsten Inhalte für die erfolgreiche Führung und für neue Formen der Zusammenarbeit beinhaltet.

Die Prinzipien der Konstruktivität entwickeln sich zu einer kraftvollen Haltung, welche sich auf die eigene Persönlichkeit und das Umfeld positiv auswirkt. Die Coach-its®-Methode, mit der die Kommunikation bewusst gestaltet werden kann, wird zu einem wirksamen Prozessbegleiter.

Investieren Sie in sich und in die Zukunft der Zusammenarbeit!

Module:

  • MODUL 01 / KONSTRUKTIVITÄT: Teil der Lösung sein
  • MODUL 02 / PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG: Persönlichkeit entdecken und stärken
  • MODUL 03 / SELBSTMANAGEMENT: Herausforderungen klar und motiviert begegnen
  • MODUL 04 / KOMMUNIKATION: Einfach gut und wirkungsvoll kommunizieren
  • MODUL 05 / KONFLIKTMANAGEMENT: Konflikte verstehen und überwinden
  • MODUL 06 / TEAMENTWICKLUNG: Gemeinsam und effektiv ans Ziel
  • MODUL 07 / FÜHRUNG: Souverän und sinnvoll in Führung

Zielgruppe:
Für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion

Methoden:
Vortrag, Gruppenarbeit, Selbstreflexion, Rollenspiel, Praxisbezug, Lerntransfer, Coach-its®-Methode, Modelle und Prinzipien der Konstruktivität

Gruppengröße:
Bis 12 Teilnehmer*innen

Möglicher Zeitrahmen und Formate:
6 Monate, Präsenzseminar, Onlineseminar, Blended Learning

Zertifikat:
Konstruktivitäts-Trainerin / Konstruktivitäts-Trainer (business)

Seminarleitung:
Thomas Grenz

COACHING UND KONSTRUKTIVITÄT

Führungskräfte-Coaching: „Mit Sparringspartner zur Lösung!“

Zur Beschreibung

Führungskräfte haben im Vergleich zu Mitarbeitern ohne Führungsfunktion einen erweiterten Entscheidungsrahmen und können strategisch viel bewirken. Sie tragen allerdings auch eine größere Verantwortung für den Erfolg des Unternehmens, was zu höheren Erwartungen und steigenden Anforderungen führt. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, einen kompetenten Sparringspartner an seiner Seite zu haben, der vertrauensvoll und effektiv unterstützt.

Coaching bietet genau diesen Rahmen, um Entscheidungen zu reflektieren, Konflikte zu besprechen, Stress zu managen und individuelle Lösungen zu finden.

Die Prinzipien der Konstruktivität bilden die Basis des Coachings und ermöglichen ein aufbauenden, zielführenden und sinnvollen Lösungsprozess.

Nutzen Sie das Coaching, um Ihre Potenziale freizusetzen und individuelle Heraus-forderungen mit einem Sparringspartner zu meistern!

Ablauf des Coachings:

  • Das Erstgespräch: Kennenlernen und Schilderung des Coaching-Anlasses
  • Die Ausgangssituation: Erfassen der Ist-Situation
  • Die Zielbestimmung: Erfassen der Soll-Situation
  • Die Planung: Bestimmen der Interventionen
  • Die Umsetzung: Interventionen und Coaching-Techniken einsetzen
  • Die Evaluation: Überprüfung der Ergebnisse
  • Das Abschlussgespräch: Abrundung des Coachings und formale Beendigung

Zielgruppe:
Für Mitarbeiter*innen mit Leitungsfunktion

Methoden:
Einzel-Coaching

Gruppengröße:
Coach und Coachee

Wir sind gerne für Sie da!

KONTAKT & BUCHUNGSANFRAGEN

Einwilligung:

12 + 14 =

Akademie für Konstruktivität
Thomas Grenz
Berger Str. 4
88212 Ravensburg
0751-76 42 48 10

(Datenschutzerklärung)